• Der Frühling hält Einzug auf dem Gallhof
  • Zauberhafter Frühlingsaugenblick auf dem Gallhof Schaumburg
  • Der Frühling hat sich eingestellt auf dem Gallhof Schaumburg
  • Der Gallhof Schaumburg - Unsere Homepage
  • Erholung pur vor dem sommerlichen Gallhof Schaumburg

Entdecken, erleben, genießen Sie den Gallhof.

Die Blicke schweifen. Der Horizont ist weit. Mittendrin: ein Fachwerkturm – ehemals Mitte einer Hügelburg, deren Wurzeln bis ins frühe Mittelalter reichen. Von einem Graben umgeben. Eine Turminsel also. 1332 erstmals urkundlich erwähnt, in einer Leibzuchtverschreibung für die Gattin von Graf Adolf VII von Holstein-Schaumburg. Und drumherum reicher Baumbestand. Knorrige Eichen, Linden, Pappeln, eine uralte Scheune.

Der Gallhof in Meerbeck ist eine Oase; ein Ort des Lebens. Hier wird eingekocht und gebacken, dass es dampft. Hier riecht es nach Pflaumenkuchen wie damals. Hier fühlt man sich wohl. Neben frohem Leben ist Raum für Stille. Man findet zurück – zu sich selbst, ins Geborgen-Sein. Der Gallhöfer schaut sich um, riecht, schmeckt, lauscht träumend dem Kuckuck.

Und Sie können den Gallhof mit nach Hause nehmen. Denn er bietet so manches, was das Leben braucht: Neben Hausgemachtem für Leib und Seele aus dem Hofladen Kultur vom Feinsten: Kammermusik im kleinen Rahmen, Klaviermusik und Liederabende im Kaminsaal. Kunsthandwerk: Taschen, Stoffe, Holzarbeiten, Fotokunst. Und im schummrigen Gewölbekeller lauscht man dann spätabends Geschichten aus längst vergangenen Zeiten.

Ungezwungen – Unaufgeregt – Geborgen im Grünen. Der Gallhof im traumversponnenen Schaumburger Weserrenaissance-Land.

Lieber Gallhof-Besucher

Der Gallhof Schaumburg – Hier können Sie sich über unsere Aktivitäten und neuen Projekte informieren. Über Facebook werden Sie regelmäßig über die Aktualisierung unserer Seite auf den neuesten Stand gebracht. Der Gallhof feiert... Weiterlesen

Gallhof AKTUELL

Gallhof 350 Das Jubiläumsjahr des Gallhofs in Meerbeck hat schon viele Gäste in Herrenhaus und Scheune gelockt. Ein Konzert im Kaminsaal, zwei Lesungen in der Scheune und die ‚Offene Pforte‘ unter den hohen... Weiterlesen